· 

Tag 6 - Zürich

Heute hatten wir unseren letzten Tag in der Schweiz. Wir sind um ca. 11.30 Uhr los gefahren Richtung Zürich. Ich musste über etliche Pässe fahren, wodurch die Fahrt länger dauerte als gedacht. Als wir dann wieder auf der Autobahn waren, fiel die Anspannung bei allen ab - denn es war teilweise so eng, dass man bei Begegnungen mit Reisebussen (davon nicht wenige) immer wieder Herzklopfen bekam... 

 

Als wir in Zürich ankamen, sind wir erst mal zum See und haben da entspannt. Anschließend sind wir in die Bahnhofstraße, um da ein wenig zu shoppen. Ich habe dann Schacher Alpenkäse und drei Sorten Schokolade besorgt. Das sollte als Souvenir reichen. 

 

Nun ging es weiter nach Frankfurt-Hahn, um direkt die nächste Reise - nämlich nach Italien und auch dies als Camping- und Reisetour, in Angriff zu nehmen. Wir kamen sehr gut durch, sodass wir bereits um 02.00 Uhr nachts ankamen und noch gute drei Stunden auf die Jungs warten mussten, die mit uns zusammen weiter nach Italien reisen wollten. Die Zeit nutzten wir, um im Auto noch ein bisschen zu schlafen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Mama (Montag, 11 Dezember 2017 23:12)

    Die Schweiz ist schon richtig schön !! Die berge und überhaupt !
    Die drei Damen dann auch noch alleine unterwegs ! Das hat gepasst !!!! Du hast schon einiges erlebt !!!
    Toll !!!!!