· 

Der erste Roadtrip!

Schon in Spanien 2006 mit meiner Freundin Deborah zeichnete sich ab, dass ich keine Pauschaltouristin werde. Wir hatten eine Jugendreise gebucht und von den Jugendlichen hatte keiner wirklich Lust das Land zu erkunden. So wurden die angebotenen Ausflüge nicht durchgeführt und wir saßen in Sant Feliu fest. Aus dem Grund entschieden wir, dass wir mit dem Bus zu den Zielen fahren, was die Betreuer gar nicht gerne sahen. Und da wir aber diesen Wunsch so dringlichst hatten, hat sich einer der Betreuer erbarmt und ist mit uns z.B. zum Salvador-Dali-Museum in Girona gefahren. 

 

2009 war es dann endlich soweit! Ich hatte meinen Führerschein in der Tasche und ein wenig Fahrerfahrung gesammelt. Mit meinem kleinen Taschengeld als Studentin und mit meinem Ex-Freund Tilman planten wir dann unseren ersten Roadtrip: Kroatien! Von Zadar nach Dubrovnik im September 2009. Vorzugsweise versuche ich immer in der Nebensaison meine Ziele anzusteuern - zum einen sind da weniger Touristen unterwegs und zum anderen sind die Preise natürlich auch günstiger. Unsere Reise dauerte 11 Tage und führte uns von Zadar nach Dubrovnik und wieder zurück. Wir steuerten spontan unsere Campingplätze in Kroatien an und zelteten in einem kleinen Zelt. 

 

Die folgenden Einträge sind aus meinem handgeschriebenen Reisetagebuch entnommen. :-) Die Fotos allerdings sind hier noch nicht aus meiner Hand - sondern von Tilman. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0